Steh’ auf und geh’ weiter!

Als Kleinkinder, wenn wir gehen lernen, fallen wir so oft um und stehen immer wieder auf, bis wir es fertig bringen, auf unseren kleinen, wackligen Beinchen zu stehen und einen Schritt zu wagen. Und dann noch ein Schritt und noch einen. Und wenn wir hinfallen, dann stehen wir auf und versuchen es weiter. Und zwar so lange, bis wir gehen können.

Als etwas grössere Kinder machen wir es genau so. Vielleicht beim Fussball spielen, beim Tanzen, bei den Hausaufgaben, ja überall, wo wir etwas lernen. Wir probieren etwas aus, machen Fehler, vielleicht fallen wir sogar hin. Und dann stehen wir auf, versuchen es wieder und wieder und wieder. Bis wir das Tor treffen und mindestens 20 Mal mit dem Fuss jonglieren können, bis die Pirouette klappt oder das Einmaleins intus ist.

Ja, wir lernen durch Erfahrungen. Und in unserem Leben lernen wir sehr viel und machen sehr viele Erfahrungen. Je älter wir werden, desto schwieriger können auch  unsere Erfahrungen werden, denn wir wollen uns weiterentwickeln!

Sicher? Oder ist es so, dass wir, je älter wir werden, weniger Fehlschläge ertragen oder sogar so konditioniert worden sind, dass unser Selbstwertgefühl keine Fehlschläge mehr zulässt?

Wie oft sehen wir Menschen in unserem Umfeld, die hinfallen, am Boden liegen und sich kaum noch bewegen. Oder vielleicht kennst Du das Gefühl auch selber, dass Du eine schmerzliche Erfahrung gemacht hast, in eine Lebenskrise geraten bist und kaum mehr Kraft gefunden hast, wieder aufzustehen?

Wenn wir das als Kind getan hätten, dann würden wir heute immer noch am Boden rum riechen!

Aber oft ist es in so einer Situation einfach sehr schmerzlich und auch kaum möglich wieder aufzustehen. Jemand der das bewundernswert und unglaublich berührend immer wieder schafft, ist Nick Vujicic.

Das Video gibt es nur auf Englisch, aber auch für die, die Englisch nicht so gut verstehen, ist das Video und vor allem Nick’s Botschaft unmissverständlich. Ich wünsche mir, dass diese Botschaft in die Welt getragen wird und vielen Menschen geholfen werden kann.

Also, wenn wir wieder mal glauben, alles richte sich gegen uns und wir am Boden liegen und keine Lust oder keine Kraft mehr haben aufzustehen, dann denken wir doch einfach an Nick und tun das, was wir als Kind schon immer gemacht haben:

Steh‘ auf und lebe Dein Leben! Du kannst es, denn Du hast es Dir schon so oft selber bewiesen.

Uns sollte es doch mal nicht mehr weitergehen, sollte Dir die Kraft fehlen oder Dich etwas behindern, weiter zu kommen, dann melde die sofort bei Deinem Holistic-Coach. Manchmal braucht es Menschen, die einem die Hand reichen, damit man aufstehen und weitergehen kann.